Geburtstag Widerwillen

Ich lief, was das Zeug hielt. Jeden Tag Stunden lang, bei Wind und Wetter. Zweimal am Tag umkreiste ich panisch hechelnd den Baggersee. Ich lief vor meiner Angst, nein vor mir weg. So verpackte ich die Diagnose Hydronephrose auf meine Art und Weise. Mir rann die Zeit davon. Nur noch drei Wochen bis zum 24.09., dann würde ich meine linke Niere für immer verlieren. Ich wurde noch nie operiert und ich war noch nie wirklich krank. Es überforderte mich und machte mir Angst.

Meine Sorgen und Ängste griffen mich bevorzugt nachts an. Es gab kein entkommen, sie lauerten zähnefletschend in der Dunkelheit und warteten auf den günstigsten Moment. Nervös lief ich dann in der hell beleuchteten Wohnung hin und her, versuchte sie verzweifelt abzuschütteln, bis ich völlig übermüdet auf dem Sofa einschlief. Aus Verzweiflung aß ich nicht mehr und hungerte mich in nur wenigen Wochen auf 43 kg runter. Meine Familie und Freunde machten sich große Sorgen. Doch ihr wohlgemeinter Zuspruch und Trost prallte an mir ab. Vergeblich versuchte ich meine schrägen Gedanken über den Tod und meine Beerdigung zu sortieren, die jederzeit über mich herfielen wie ein Rudel hungriger Wölfe. Ich malte mir aus wie es ist zu sterben, wie es ist begraben zu sein. Die Gedanken erdrückten mich. Ich zog mich immer mehr zurück. Die Tage rauschten an mir vorbei, alles ging mir zu schnell. Schon stand der Op-Termin vor meiner Tür und ich fand mich in einem dünnem Nachthemdchen gekleidet im Op-Saal der Uniklinik Göttingen wieder. Der Anästhesist plapperte irgendetwas, dann kam die große Spritze. Randvoll mit weißem Zeug, was mir in die Vene gejagt wurde. Das Narkosemittel wirkte rasch. Für einen Moment war ich frei. Frei von meinen Gedanken, von meinem Schmerz und Leid. Wie ein Blatt in einer lauen Sommerbrise ließ ich mich treiben. Mir wurde warm. Ich fühlte mich wohl und geborgen. Vier Stunden später wachte ich im Aufwachraum auf. Verschwommen sah ich die besorgten und ernsten Gesichter meiner Eltern über mir. Ich ertrug ihren Anblick nicht und bat sie zu gehen.

Anderthalb Tage schlief ich und wachte an einem grauen Morgen wieder auf. Passend zu meiner Stimmung. Erschrocken sah ich, dass an mir Schläuche hingen. Ich bewegte mich und schrie auf. Der Schmerz traf mich unvermittelt, so mussten sich also die Ritter nach einem Flankenhieb fühlen. Vorsichtig fasste ich mir an die Seite und spürte einen überdimensionales Pflaster. Langsam fuhr ich mit den Fingerspitzen darüber. Ich spürte eine Reihe Klammern, die mein Fleisch und die Haut meiner linken Körperhälfte zusammenhielten. Bedrückt sah ich mich in dem Zimmer um. Ich kam mir vor, als hätte ich eine Zeitreise gemacht. Das Zimmer war karg und wie in den 1970zigern eingerichtet. Hellgrüne Wände, orangefarbene Vorhänge an den Fenstern und eine Waschgelegenheit, die von ein orangefarbener Vorhang mit ockerfarben Muster abgerundet wurde, vervollständigten meinen Eindruck. Es klopfte, mein Vater trat ins Zimmer. Bedrückt, jedoch grinsend stand er vor mir. » Wie geht`s meinem Mädchen?« »Den Umständen«, gab ich knapp wieder. »Wollen wir eine rauchen?« »Ja!« Ich drückte den Knopf, der mir eine Schwester herbeizauberte. Lächelnd kam sie herein. »Ich möchte aufstehen!« »Warten Sie einen Moment.Da muss ich erst Fragen.« Dann verschwand sie wieder. Fünf Minuten später kehrte sie mit einem Rollstuhl zurück. Mein Vater und die Schwester halfen mir auf. Wieder traf mich der Schmerz. Ich biss die Zähne zusammen, ich wollte unbedingt aus diesem tristen Zimmer. Mit wackeligen Beinen stützte ich mich am Griff des Rollstuhls ab. Die Schwester befestigte meine Infusionen und den peinlichen Katheterbeutel. Zufrieden legte sie eine leichte Decke auf meinen Schoß. Schon schob mich mein Vater denn nach Desinfektionsmittel riechende Gang entlang.

Dichter Qualm schlug uns entgegen, als wir den Raucherraum betraten. Genüsslich zog ich an meiner Zigarette. Meine Lungen füllten sich mit den beruhigenden Rauch. Mein Vater redete nicht viel, dafür war ich ihm heute besonders dankbar. Wir blieben noch zwei weitere Zigaretten dort, dann brachte mich er mich ins Zimmer zurück. Vorsichtig half er mir ins Bett und drückte mich sanft, »Morgen komm ich mit Deiner Mutter! Sie muss sich auch erst einmal beruhigen.« Ich konnte meine Mutter verstehen. Die Situation war nicht einfach für sie. Es war schwer für sie ihr Kind so zu sehen. Auch sie brauchte Zeit, um ihre Sorgen und Ängste zu verarbeiten. Kaum lag ich wieder im Bett, betrat ein Tross murmelnder Ärzte in wallenden weißen Kitteln mein Zimmer. Amüsiert und entgeistert beobachtete ich die Szene. Zwölf junge Mediziner und ein ergrauter Stationsarzt standen im Halbkreis vor mir. Der Stationsarzt sprach in schneller kryptischer Sprache und die anderen beeilten sich die Hieroglyphen aufzumalen, die er von sich gab. Der Stationsarzt setze sich in Bewegung, konzentriert dreinschauende Gesichter folgten ihm. So lief er referierend im Raum auf und ab, schon schritt er zur Tür und ging. Im Gänsemarsch folgten ihm die Jungen. Wenn der Kuchen spricht, haben die Krümel Pause, dachte ich. Ruhe breitete sich im Zimmer aus und ging in Melancholie über. Ich schloss die Augen. Gedanken stürmten auf mich ein. Jetzt hatte ich nur noch eine Niere. Was ist, wenn auch sie bald nicht mehr richtig funktioniert? Was ist, wenn ich an die Dialyse muss? Damit bin ich dem Tod einen Schritt nähergekommen. Ein Bild tauchte vor meinem inneren Auge auf, wie ich an einem piependem Gerät mit Schläuchen saß. Krampfhaft versuchte ich an etwas anderes zu denken. Ich zählte die Tage bis zu meiner möglichen Entlassung, doch das Bild wollte einfach nicht verschwinden. Ein dicker Kloß bildete sich in meinem Hals. Am liebsten hätte ich meine Wut und Trauer herausgeschrien. Tränen rannen mir übers Gesicht. Schluchzend lag ich in meinem Bett und schlief irgendwann ein. Ein zaghaftes Klopfen weckte mich. Es war bereits dunkel, als im Zimmer das kalte Licht anging. Verweint und zersaust richtete ich mich stöhnend auf. Meine Freunde standen gestriegelt und gestylt in ihren besten Petticoats und Lederjacken vor mir. Grinsend hielten sie eine Schokotorte mit einer Kerze in der Hand. Leise sangen sie für ihre kleinen Metallhead »Happy Birthday«. Wie recht sie hatten. Ich lachte und weinte zugleich.

© Lorelay Lost 

Advertisements

Veröffentlicht von

lorelaylost

Ich mag das Chaos und Unkonventionelle, die kleinsten Dinge könne mich inspirieren. Augenblicklich schreibe ich an einem Roman und Kurzgeschichten. Besonders Fantasy, Si-Fi und Steampunk haben es mir angetan. Ich lebe in einer glücklichen Beziehung mit einer Rasselbande zusammen. Impressum Angaben gemäß § 5 TMG Laura Macauda Beckstrasse 28 46238 Bottrop Kontakt Telefon: 01705254199 E-Mail: lorelaylost@gmail.com Internetadresse: lorelaylost.wordpress.com Reglementierte Berufe / Freie Berufe Berufsbezeichnung (freie Berufe): Freie Schriftstellerin Haftungsausschluss Haftung für Inhalte Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten bzw. verwendeten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Quelle: Impressumgenerator von muster-vorlagen.net ImpressumAngaben gemäß § 5 TMGLauraMacaudaBeckstrasse 2846238 BottropKontaktTelefon: 01705254199E-Mail: lorelaylost@gmail.comInternetadresse: lorelaylost.wordpress.comReglementierte Berufe / Freie BerufeBerufsbezeichnung(freie Berufe): Freie SchriftstellerinHaftungsausschlussHaftung für InhalteDie Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.Haftung für LinksUnser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.UrheberrechtDie durch die Seitenbetreiber erstellten bzw. verwendeten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.Quelle: Impressumgenerator von muster-vorlagen.net Datenschutz Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button) Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1 Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google +1. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043,  USA. Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google- Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen. Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Pinterest Auf unserer Seite verwenden wir Social Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA ("Pinterest") betrieben wird. Wenn Sie eine Seite aufrufen die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies. Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy Auskunft, Löschung, Sperrung Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Server-Log-Files Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp/ Browserversion verwendetes Betriebssystem Referrer URL Hostname des zugreifenden Rechners Uhrzeit der Serveranfrage Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Cookies Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Kontaktformular Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Widerspruch Werbe-Mails Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor. Newsletterdaten Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen , etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

4 Gedanken zu „Geburtstag Widerwillen“

  1. Hallo michael nikolaus , ich danke Dir! Das stimmt, leider muss man es erlebt haben, um es so authentisch niederzuschreiben. Schreiben hat mir immer schon geholfen und ich liebe das Schreiben. Ich wünsche Dir auch von Herzen alles Gute!
    Und niemals aufgeben, auch wenn es schwer ist und kompliziert, weil es lohnt sich. GLG Lorelay

  2. Hallo Lorelay , danke für Deine offenen Worte ! Ich hatte das vermutet. Nur dann kann man die Geschichte wohl so gut schreiben -authentisch .Leider muss man natürlich sagen. Schreiben hilft sicher das zu verarbeiten. Ich wünsch Dir von Herzen alles Gute !!!!

  3. Hallo michael nikolaus! Erst einmal vielen lieben Dank 😊
    Leider ist es keine fiktive Story, sondern es ist mir passiert. 2003 verlor ich meine linke Niere aufgrund einer Hydronephrose (aus unerklärlichen Gründen hat sie sich bei mir gebildet). Meine Niere musste natürlich entfernt werden und das versetze mich in einen seelischen Ausnahmezustand!
    Ich habe lange gebraucht, um damit zurechtkommen,va die Ängste haben mir schwer zu schaffen gemacht. Aber ich wäre nicht ich, wenn ich nicht kämpfen würde ☺️
    Nun ich bin wieder in meiner Mitte angekommen, dennoch habe ich durch diese Erfahrung viel über mich gelernt.

    So, nun wünsche ich Dir einen wundervollen und entspannten Sonntag. Genieß das schöne Wetter.
    GLG Lorelay

  4. Hallo Lorelay Lost , ich finde Deine Geschichte gut geschrieben , besonders die Zeile wo das Nakosemittel einsetzt. Darf ich fragen ob es sich um eine fiktive Story handelt ? Was war der Grund für die OP der Niere? LG und ein schönen Sonntag wünsche ich Dir !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s